Schlagwort-Archive: Kirche

Kaiserin Auguste Victoria

125 Jahre Kaiser-Wilhlem-Gedächtniskirche in Berlin

125 Jahre Kaiser-Wilhlem-Gedächtniskirche in Berlin – das jährt sich am 1. September 2020.

Vor 125 Jahren im Jahr 1895 weihte das Kaiserehepaar Wilhelm II. und Auguste Viktoria zu Ehren Wilhelm I. die Kirche ein. Wie es um diese Zeit in der schnell wachsendenen Stadt um die Bevölkerung und das geistliche Wohl stand, wusste Kaiserin Auguste Viktoria nur zu gut. Dank Ihr wurden viele Kirchen in den nachfolgenden Jahren gebaut. Das in der Portät-Reihe von Angelika Obert erschienene Buch „Auguste Viktoria – Wie die Povinzprinzessin zur Kaiserin der Herzen wurde“ gibt Auskunft über das turbulente Zeitgeschehen. Nach der Lektüre sieht man so manches Kirchengebäude mit anderen Augen. Hier geht es zu Informationen der Kirchengemeinde zu Veranstaltungen im Jubiläumsjahr.

Zwingli der Reformator aus der Schweiz

Seit dem 31.10. 2019 ist der Film „Zwingli“ in den deutschen Kinos angelaufen. Diese Dokumentation berichtet von dem bekannten Schweizer Priester Huldrych Zwingli. Er war 1519 mit seinen revolutionären Predigten bekannt geworden. Er kritisierte die Katholische Kirche und hat damit für viel Aufsehen gesorgt.

Wir haben das Buch über den Reformator in unserem Verlag . Ulrike Strerath-Bolz begibt sich auf Spurensuche, wie aus dem Bauernsohn ein Vordenker und Weiterdenker wurde. Wer also den Weg ins Kino scheut und lieber auf dem Sofa auf den Spuren von Zwingli wandern will, der sollte hier bestellen. Der Titel ist natürlich auch in jeder Buchhandlung erhältlich.