Helmut Simon. Recht bändigt Gewalt

29,90  inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Artikelnummer: 338 Kategorien: , , Schlüsselwort:

Beschreibung

Helmut Simon. Recht bändigt Gewalt

Helmut Simon. Recht bändigt Gewalt ist eine autorisierte Biographie, verfasst von Almut und Wolf Röse.

Zum Buch:

Ohne Scheu vor Kritik hat Helmut Simon sich mit eindrucksvoller Courage der Schwachen angenommen und als engagierter Christ für Frieden und Versöhnung gewirkt.
Richard von Weizsäcker

Der oberste Verfassungsrichter Helmut Simon, einstiger Bauernbub, hat sich ohne Grenzen engagiert: für die Bruderschaften, für die Friedensbewegung, gegen Atomwaffen und für die Ökumene. Zahlreiche Ehrenämter hat er zusätzlich angenommen. Selbst in hochpolitischen Zeiten gelang es dem Kirchentagspräsidenten, einen brodelnden Hexenkessel in ein friedfertiges Auditorium zu verwandeln.

Über zwei Jahre lang kamen Almut und Wolf Röse regelmäßig mit Helmut Simon zusammen. Stundenlange Interviews, Ordner voller Briefe von Johannes Rau über Wolfgang Schäuble bis hin zu Roman Herzog, von Richterkollegen und Freunden, eng geschriebene Lebensskizzen sowie Tagebucheinträge hat das Autorenpaar ausgewertet.

Für Helmut Simon hätte ich zur Not auch gelogen, aber es war wirklich nicht nötig.
Roman Herzog

Bibliographie:

Almut und Wolf Röse
Helmut Simon – Recht bändigt Gewalt
Eine autorisierte Biografie
404 Seiten, kartoniert
Euro 29,80
ISBN 978-3-88981-338-1

Zu den Autoren:

Almut Röse, geboren 1965 arbeitet selbstständig als Architektin und Fotografin.
Wolf Röse, geboren 1952, ist Werbetexter, Grafiker und Kunstmaler.
Das Autorenpaar lebt im Schwarzwald. Mit der Biografie über Helmut Simon geben sie ihr literarisches Debüt.