Karl Bonhoeffer – ein Nervenarzt

19,90  inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Karl Bonhoeffer – ein Nervenarzt

Karl Bonhoeffer – ein Nervenarzt sind Vorträge zum 60. Todestag des Neurologen im Jahr 2009 von Dag Moskopp und Dorothea Jäkel herausgebeben.

Zum Buch:

Der Neurologe und Psychiater Karl Bonhoeffer (1868–1948) war als Gutachter während des „Dritten Reichs“ an Zwangssterilisationen beteiligt. Und trotzdem stellte er sich während seiner eigenen Sprechstunde gewissenhaft gegen diese Praxis, bekräftigte seinen Widerstand durch Kontakte zu den Gegnern des „Euthanasie“-Programms der Nazis. Wie ist dieser Widerspruch zu deuten?
Anhand seiner Lebenserinnerungen, Augenzeugenberichten und den Rekonstruktionsversuchen seiner geistigen Umwelt wird der Neurologe und Psychiater Karl Bonhoeffer greifbar und sein manchmal unauffälliges Leben gewinnt deutlich an Konturen und Schärfe.

Zum Inhalt:

Der Band enthält Vorträge von Dipl. Psych. Christina Härtel, Dorothea Jäkel (B. A.), Prof. Dr. med. Dag Moskopp, Dr. jur. Klaus von Dohnanyi, Dr. theol. Christian Nottmeier und Dr. phil. Thomas Beddies, die auf einem Symposion des Vivantes-Klinikums im November 2008 gehalten wurden.

Ich verfolge die Datenlage zu Familie Bonhoeffer mittlerweile über einige Jahrzehnte. – Auf diesem Symposion habe ich aber wahrgenommen, wie Thesen belegt wurden, von denen ich zuvor noch nie gehört hatte. – Sie müssen dies alles unbedingt publizieren!

Prof. Dr.-Ing. Helmut Reihlen im Rahmen der Abschlussdiskussion am 29. November 2008 auf dem Symposion anlässlich des 60. Todestages von Karl Bonhoeffer.

Inhaltsverzeichnis:

  • Geleitwort von Bischof Dr. Wolfgang Huber
  • Auf den Spuren der Familie Bonhoeffer in Berlin von Dorothea Jäkel
  • Karl Bonhoeffer zum 60. Todestag von Klaus von Dohnanyi
  • Karl Bonhoeffer und die Nervenklinik der Charite von Thomas Beddies
  • Karl Bonhoeffer als Gutachter in Zwangssterilisationsverfahren von Christina Härtel
  • Christentum, Staat, Kultur: Karl Bonhoeffer und die theologischen und ethischen Debatten seiner Zeit von Christian Nottmeier
  • Zu Karl Bonhoeffer als geplanten psychartischem Gutachter von Adolf Hitler – und über etwas mehr von Dag Moskopp
  • Autorenverzeichnis
Bibliographie:

Dag Moskopp/Dorothea Jäkel (Hg.)
Karl Bonhoeffer – ein Nervenarzt
Vorträge zum 60. Todestag
176 Seiten, 30 Abbildungen, kartoniert
Euro 19,90
ISBN 978-3-88981-275-9

 

 

Das könnte dir auch gefallen …